Any Way the Wind Blows

Any Way the Wind Blows

Any Way the Wind Blows

Springen Sie, fallen Sie, bewegen Sie sich oder pusten Sie sich durch diesen farbenfrohen Kunstpfad im Energiegebäude.

 

Kaufen Sie Ihre Tickets hier

Any Way the Wind Blows für Schulen

Any Way the Wind Blows für Gruppen und Vereine

Lassen Sie sich in diesem Sommer vom Mega-Kunstfestival "Any Way The Wind Blows", bei dem Kunst, Luft und Wind zusammenkommen, durchpusten (Wortspiel beabsichtigt). Was können Sie erwarten? Nun, eine ganze Menge. Von Hüpfburgen, die von bekannten belgischen Künstlern entworfen wurden, bis hin zu einer Maschine, die Windströmungen nachahmt. Von riesigen, aufblasbaren Skulpturen bis zu einem endlosen Pogo auf dem Dach. Sie können Drachen werfen oder selbst welche basteln, und zur Inspiration werden 30 Künstler selbst einen brandneuen Drachen entwerfen.


Auf dem Festival werden die Werke nationaler und internationaler Künstler vorgestellt: Cyril Lancelin (FR), Kamiel de Waal (BE), 019 (BE), Haseeb Ahmed (US), Loulou João (BE/DRC), Dennis Tyfus (BE), Sharon Van Overmeiren (BE), Shirley Villavicencio Pizango (BE/PE), Winnie Claessens (BE), Plastique Fantastique (IT/KR), The RedBall project (US), Zoro Feigl (BE), Karina Beumer (NL), Ada Güvenir (BE/TR) und Lotte Vrancken (BE).

kamiel de waal

Praktisch

Von Samstag 22. Juni bis Sonntag 15. September 2024

Dienstag bis Sonntag: 10 - 18 Uhr (Kasse und Shop bis 17 Uhr geöffnet)

Montags geschlossen

C-mine Energiegebäude

Grundpreis: 14 € (online) / 15 € (Abendkasse)

Kinder: 7,5 €.

Kostenlos mit Museumspass

tickets

klassen
Besuchen Sie das Kunstfestival mit Ihrer Klasse

Vom 14. Juni bis zum 21. Juni 2024 öffnet "Any Way The Wind Blows" seine Pforten exklusiv für Schulklassen und Schulen. Möchten Sie das Kunstfestival besuchen? Beantragen Sie Ihren Besuch hier.

groepen
Besuchen Sie das Kunstfestival mit einer Gruppe

Organisationen, Vereine und große Gruppen können hier ihren Gruppenbesuch bei "Any Way The Wind Blows" buchen.

ingang any way
Toegankelijkheid

Het festival is grotendeels bereikbaar voor rolstoel-gebruikers. Op enkele ruimtes na kan je dus alles bezichtigen.

plastique fantastique

Kunstenaars

In Any Way the Wind Blows kom je het werk tegen van meer dan 40 (inter)nationale kunstenaars, designers en architecten.

Ze werken allemaal over en/of met lucht en laten je meevoeren langs installaties, floatables, vliegers, springkasten, vlaggen en nog veel meer.

vennestraat

Rand programma

Naast het kleurrijk kunstenparcours, hebben we ook een fijn randprogramma voor je klaarstaan.

Van Athos Burez' beelden die 150 jaar Genkse geschiedenis capteren, een gedicht speciaal geschreven over het kunstenfestival tot expo's bij buren Jester en Studio Pieter Stockmans.